HP-Drucktechnik

Good Tech bietet verschiedene hochauflösende HP-Drucklösungen für den industriellen Einsatz. Modellabhängig lassen sich die Systeme als Stand-Alone-Drucker oder als Netzwerklösung betreiben.

HP-basierende Druckmodule sind direkt nach dem Kartuschenwechsel wieder einsatzbereit und damit praktisch wartungsfrei. Wo anfänglich nur die Bedruckung saugfähiger Papier- und Kartonoberflächen vorstellbar war, ist heute auch die Kennzeichnung andere Materialien mit HP-Drucktechnik möglich.

QM-2 Serie, die Stand-Alone-Lösung - Drucker mit integriertem Bedienteil


Für eine 1- bis 2-zeilige Karton- oder Tray-Kennzeichnung können wir mit der QM-2 Serie ein HP-Drucksystem mit hervorragendem Preisleistungsverhältnis anbieten.

Hochauflösender Druck (bis 600 Dpi), einfache Bedienung und Kodiergeschwindigkeiten bis 60m/Min. sind hier nur einige Merkmale. Kontaktieren Sie uns und entscheiden Sie selbst, was für Sie wichtig ist.


Autoprint 400-Serie, die Netzwerklösung


AT-400 Drucklösungen stehen als 1- und 4-Kartuschensystem zur Verfügung und sind mit bis zu 16-Kartuschen (4×4) auf eine Gesamtdruckhöhe von 200mm ausbaubar. Somit eignet sich das System hervorragend zur Darstellung komplexer Druckinformationen.

Das System wird, wie ein Netzwerkdrucker, direkt über einen eigenen Windows®-Druckertreiber angesteuert. Eine zusätzliche Bedieneinheit ist nicht erforderlich.